';
side-area-logo

WING TSUN

Aktiv und sicher durch den Alltag

WING Tsun - Lebe deine Stärken!

WingTsun ist eine reine Selbstverteidigung, in deren Mittelpunkt einmalige Prinzipien stehen, die durch konzentriertes Üben und bewusstes Sich-Einlassen erlernt und umgesetzt werden können. Dabei werden anfangs Techniken und Abläufe unterrichtet, die aber nur Mittel zum Zweck sind. Ziel ist die Ausprägung von wichtigen Fähigkeiten, die einem in Konfliktsituationen jeglicher Art zur Verfügung stehen.

WING TSUN – ENTDECKE DIE KRAFT IN DIR!

Wer WingTsun lernt, entwickelt ein intensives Körperverständnis und ein neues Selbstbewusstsein. Durch regelmäßiges Training erlangen die Schüler mehr Sicherheit. Sie werden sich ihrer selbst und ihrer Möglichkeiten bewusst.

Allein dieses neu erarbeitete Bewusstsein und das körperliche Bei-sich-Sein führt zu einem neuen Lebensgefühl. Persönliche Einschränkungen spielen im Alltag keine große Rolle mehr. Das Leben ist vielseitiger und lebendiger. WingTsunler verlassen die „Opferrolle“ und kommen schon deshalb seltener in gefährliche Situationen.

Außerdem lernen sie zunehmend bevorstehende Konflikte selbstsicher zu deeskalieren, wodurch WingTsun einen Beitrag zur Gewaltfreiheit leisten kann!

WingTsun-Lehrer sind gegen jede Form von Gewalt – und dies wird auch vom ersten Tag an unterrichtet: Die erlernten Fähigkeiten dienen nur der Selbstverteidigung und der Nothilfe.

So schützen Sie sich vor Schlägern!

Gefahren entstehen selten aus dem „Nichts“. Allerdings kommt es Ihnen so vor, wenn Sie die Anzeichen für Gewalt nicht erkennen. Egal ob Bushaltestelle oder Diskothek, achten Sie darauf, ob Sie jemand anstarrt, sich Ihnen nähert. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl!

„Klein bei geben“ geht gegen das Ego, kann aber Leben retten! Bei einer Gruppe betrunkener Halbstarker dürfen Sie ruhig die Straßenseite wechseln – ganz cool, als sei dies geplant gewesen.

Zweikämpfe beginnen mit einem herausfordernden Blick. Fixiert Sie ein Schläger, bleiben Sie ruhig. Schauen Sie ihm maximal 1 Sekunde lang in die Augen, dann selbstbewusst an ihm vorbei. Wichtig: Nie den Blick nach unten senken, das macht Sie zu einem Opfer – Typen!

Sie werden angerempelt. Jetzt nicht stehenbleiben und diskutieren, denn Täter schlagen genau in solchen Situationen zu. Sagen Sie laut „Entschuldigung!“, aber warten Sie nicht auf Antwort. Gehen Sie zügig weiter und beobachten Sie den Täter aus dem Augenwinkel.

Der Schläger hat Sie „angeredet“, steht vor Ihnen. Vorsicht vor Friedensangeboten wie Händeschütteln oder Umarmen. Hier drohen Schläge und Kopfstöße. Wenn möglich, bleiben Sie auf Distanz. Attackiert Sie der Täter, bleibt Ihnen nur die Flucht nach vorne: Angriff ist die beste Verteidigung!

Kursangebote für Erwachsene in Plauen

Montag

18:30 – 20:00 Uhr

Mittwoch

18:30 – 20:00 Uhr

Donnerstag

18:30 – 20:00 Uhr

Samstag

14:30 – 16:00 Uhr

Probetraining immer montags 18:30 Uhr

Neugierig geworden? Jetzt Termin vereinbaren!

Probetraining
EVENTS
&
Kontakt